News

  • -

Neu bei uns: SOMNOtouch™ RESP

Tags : 

Begrüßen Sie in unserer Praxis das SOMNOtouch™ RESP, ein Polygraphiegerät der neuesten Generation. Damit ist es uns möglich, Ihr Schlafverhalten –  unter anderem Körperlage, nächtliche Bewegungen, Puls, Atmung, Schnarchverhalten etc. – aufzuzeichnen und anschließend auszuwerten.

Mehr Informationen zum SOMNOtouch™ RESP finden Sie auf der Hompage der SOMNOmedics GmbH.

Bei Fragen zur Anwendung des Polygraphiegerätes in unserer Praxis sprechen Sie uns bitte an.

  • -

Prophylaxe und Behandlung von Kindern

Unsere neuen Filme zum Thema “Prophylaxe und Behandlung von Kindern” sind fertig und können, hier auf unserer Homepage oder direkt auf youtube.com, angeschaut werden.


  • -

Jetzt neu, die verbesserte”Somnodent flex” Schiene!

Tags : 

Die neue Schiene verspricht ihrem Träger einen deutlich erholsameren Schlaf durch noch besseren Tragkomfort und höhere Effektivität bei Beseitigung ihres Schnarchens und der nächtlichen Atemstillstände.
Sprechen Sie mit uns oder sehen Sie sich auf unserer Internetseite um!
Demnächst noch eine Erweiterung in unserer Unterkiefersprotrusionsschienenfamilie.

  • -

Datenschutz in unserer Zahnarztpraxis

Tags : 

In unserer Zahnarztpraxis schreiben wir den Schutz patientenbezogener Daten groß. Um uns mit den Neuerungen, der in Kürze in Kraft tretenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) vertraut zu machen, besuchen Schwester Corina und Silke am 8. Mai einen Workshop zum Thema DZGVO.

  • -

Zahnärztliche Schlafmedizin vs. CPAP-Therapie

Am 9. März 2018 bin ich wieder zu Gast an der Berliner Charité und referiere zum Thema “Zahnärztliche Schlafmedizin vs. CPAP-Therapie“.

  • -

Referent an der Charité Berlin

Tags : 

Am 1. Dezember werde ich wieder an der Charité über das Thema CPAP vs. UPS darauf, hierbeireferieren. Besonders freue ich mich hierbei auf die Gespräche mit meinem Kollegen Prof. Dr. Tietze. zu Themen der zahnärztlichen Zahnmedizin.

  • -

Kongress der DGSM/DGZS in Münster

Tags : 

Nun liegt der Kongress der DGSM/DGZS in Münster hinter mir.

Es gabe gute Vorträge und viele Gespräche für weitere Verbesserungen der zahnärtlichen Schlafmedizin. So wird es ab nächstem Jahr bei uns ein anderes zusätzliches Schienensystem geben.

Desweiteren wird die enge Zusammenarbeit mit dem bekannten Schlafmediziner Dr. Dirk Schmid ausgebaut sowie ein Polygraphie für unsere Patienten mit nächtlichen Atemaussetzern angeschafft, um noch besser und effizienter für unsere Patienten da zu sein.

  • -

Kongress der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin

Tags : 

V0m 10.-12. November 2017 werde ich auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin (DGSM) und unserer Fachgesellschaft (DGZS) in Münster teilnehmen, um weitere Impulse für unsere Praxis im Bereich der zahnärztlichen Schlafmedizin zu erfahren.

In diesem Rahmen werde ich verschiedene Kurse und Vorträge hören, insbesonders hinsichtlich der Erweiterung unserer Praxis im Bereich der Schlafmedizin. Ab Januar verfügen wir über ein neues Polygraphiegerät (mehr dazu im nächsten Beitrag).

Besonders freue ich mich auf einen Vortrag des Kollegen Dr. Dirk Schmid (Facharzt für Innere Medizin, Rettungsmedizin, Schlafmedizin, Palliativmedizin). Er referiert über das Thema “Zungengrundschrittmacher in der Praxis” – Zungengrundschrittmacher dienen der Beseitigung von Atemstillständen während des Nachtschlafes.

Desweiteren werde ich noch Kurse besuchen, die neue Möglichkeiten im Bereich der zahnäztlichen Schlafmedizin erörtern.

  • -

Urlaub und Umgestaltung

Tags : 

Vom 11. August bis zum 3. September 2017 bleibt unsere Zahnarztpraxis geschlossen, bei zahnarztlichen Notfällen besuchen Sie bitte in der Zeit vom 11.-18.08.2017 unsere Vertretung Frau Dr. Bruckert (Am Markt 2, Burg Stargard) bzw. in der Zeit vom 19.08.-03.09.2017 die Zahnarztpraxis Kulow, gleich nebenan.
Während dieser Zeit werden wir aber nicht nur in der Sonne liegen, sondern auch unseren Raum für das digitale Röntgen neu gestalten. Neben neuen Möbeln soll auch der Fußbodenbelag erneuert und der Raum neu tapeziert werden. Frauen Sie sich mit uns auf eine noch freundlichere Praxis.

  • -

Neu bei uns in der Praxis: Digitale interorale Kamera

Tags : 

Dank modernster digitaler Technik in unserer Zahnarztpraxis bekommen Sie ein Blick auf das Innere Ihres Mundes. Mit einer modernen digitalen interoralen Kamera erhalten Sie einen Einblick indem eine kleine, stiftförmige und hochauflösende Kamera in Ihrem Mund eingeführt wird und die Bilder auf einem Monitor wiedergegeben werden. Bei Bedarf könen die Bilder eingefroren werden und wir können Ihnen das eine und andere anhand der verzerrungsfreien Bilder genau erklären und Therapien erörtern, sowie Ergebnisse gezeigt werden. Bei der Untersuchung werden Sie keinerzeit mit Strahlung belastet.