• praxis@zahn-schlaf-medizin.de
  • 0395 / 707 29 38

Schlafapnoe

Schlafapnoe – die verborgene Epidemie

Menschen, die an OSAS leiden und möglicherweise Hunderte von Apnoephasen pro Nacht erleben, erinnern sich wahrscheinlich an keine von diesen. Wenn diese Menschen alleine schlafen, wie es aufgrund des lauten Schnarchens oft der Fall ist oder sie alleine leben, ist ihnen die Erkrankung oft auch nach vielen Jahren nicht bewusst.

Was verursacht obstruktive Schlafapnoe?

Das obstruktive Schlafapnoe-Syndrom (OSAS) ist eine gefährliche Schlaf-Atmungsstörung. Rachenmuskulatur und Zunge erschlaffen im Schlaf und blockieren den Atemweg. Wiederholte Atemstillstände – bis zu 600 mal pro Nacht – sind die Folge. Um nicht zu ersticken reagiert das Gehirn mit Alarmweckreaktionen, die der Schlafende selbst nicht bemerkt. Die Atmung setzt mit krampfartigem Luft holen wieder ein, dabei entstehen auch sehr laute Schnarchgeräusche. Die wiederkehrenden Weckreaktionen führen zu einem unerholsamen, krankmachenden Schlaf. Morgens wachen die Betroffenen unausgeschlafen und unerholt auf, leiden unter Tagesmüdigkeit und Konzentrationsmangel, was u.a. zum gefürchteten Sekundenschlaf am Steuer führen kann.
Lautes anhaltendes Schnarchen kann ein wichtiges Anzeichen für eine ernsthafte Erkrankung an obstruktivem Schlafapnoe-Syndrom (OSAS) sein. Die Folgen von unbehandelter Schlaf-apnoe sind Bluthochdruck, Herzinfarkt oder Schlaganfall. Auch sexuelle Funktionsstörungen und Diabetes werden durch das Schlafapnoe-Syndrom begünstigt. Bei Vorliegen der beschriebenen Symptome sollten die davon betroffenen Menschen unbedingt Ihre/n Zahnärztin/Zahnarzt kontaktieren.

Die SomnoDent® Schlafapnoe-Schiene

somnodent01Die individuell nach Maß gefertigte SomnoDent Schlafapnoe-Schiene, zur Behandlung des leicht- bis mittelgradigen obstruktiven Schlafapnoe-Syndroms, verhindert die Atemunterbrechungen im Schlaf. Sie besteht aus einer oberen und unteren Zahnschiene und einem einzigartigen, patentierten Flossen-Design, welches das gewohnte Öffnen und Schließen des Mundes ermöglicht.
Die Schiene schiebt den Unterkiefer sanft nach vorne und strafft dabei das weiche Gewebe und die Muskeln des oberen Atemweges. Dadurch bleibt dieser während des Schlafens ungehindert offen. Das durch die Atmung verursachte Vibrieren des Gewebes im oberen Atemweg – die häufigste Ursache für lautes Schnarchen – wird ebenfalls verhindert.
Das Design der SomnoDent-Schiene bietet signifikante Vorteile. Sie ist angenehm zu tragen und hilft effektiv. Sie sorgt für entspannte und erholsame Nachtruhe. Die Menschen fühlen sich morgens ausgeschlafen, fit und leistungsfähig für den ganzen Tag.
Die SomnoDent Schlafapnoe-Schiene ist für die Mehrzahl der Patienten eine sehr attraktive Lösung, zur Behandlung eines leicht- bis mittelgradigen obstruktiven Schlafapnoe-Syndroms besonders bei CPAP-Unverträglichkeit. Die außergewöhnlich hohe Akzeptanz und Zufriedenheit der Patienten sowie die Wirksamkeit der Behandlung werden von vielen klinischen Untersuchungen und Forschungsergebnissen unterstützt.

Häufig gestellte Fragen zur Schlafapnoe-Schiene

Wann trägt man die SomnoDent Schlafapnoe-Schiene?
Sie tragen sie nur, wenn Sie schlafen. Die SomnoDent-Schiene ist einzigartig, da Sie beim Tragen, im Gegensatz zu anderen Geräten, Ihre Lippen schließen können.

Gibt es eine Garantie?
Ja. Für die SomnoDent Schlafapnoe-Schiene gelten die üblichen Garantiebestimmungen von 2 Jahren gegen Fabrikationsfehler und Bruchschäden, so dass Sie dem Produkt voll vertrauen können.

Was passiert, wenn ich eine Brücke oder ein Gebiss habe?
Bei Patienten mit Kronen oder Brücken wird die Schiene so angepasst, dass Kronen und Brücken nicht beschädigt werden. Auch bei Patienten mit Teil- oder Vollprothesen kann sie eingesetzt werden. Fragen Sie Ihren Zahnarzt, ob die Schiene in Bezug auf Ihren Zahnstatus für Sie
geeignet ist.

Was tut der Zahnarzt?
Der Zahnarzt wird Ihre Zähne und Ihren Mund gründlich untersuchen und möglicherweise durch ein Röntgenbild den Gesundheitszustand Ihres Kiefers bestätigen. Außerdem wird er feststellen, ob die Schiene in Bezug auf Ihren Zahnstatus für Sie geeignet ist. Zur Herstellung der Schlafapnoe-Schiene sind Zahnabdrücke erforderlich. Diese werden in unser Labor gesendet, wo Ihre Schiene maßgenau hergestellt wird. Ihr Zahnarzt zeigt Ihnen wie Sie die Schiene selbst einsetzen und entfernen.

Ist die SomnoDent Schlafapnoe-Schiene bequem und wirksam?
Sie werden keine bequemere Zahnschiene finden. Warum? Weil sie individuell für Sie hergestellt wird und Ihre Zunge nicht dagegen stößt. Sie können Ihren Mund normal öffnen und schließen. Die Möglichkeit, während des Tragens der Schiene den Mund zu öffnen, zu sprechen und zu trinken, ist bei dieser Art der medizinischen Behandlung ein großer Fortschritt.(*2)

Kommentare sind geschlossen.